Beratungsschwerpunkte

Asthma   
Die Bedeutung der chronischen Atemwegserkrankungen nimmt ständig zu. Zum richtigen Umgang mit der Krankheit ist die Kenntnis der dabei ablaufenden Vorgänge im Bronchialsystem unerlässlich. Diese vermitteln wir Ihnen gerne. Unser Beratungsangebot umfasst unter anderem die sachgerechte Anwendung sowie Lagerung Ihrer Medikamente, Anwendung von Spacern, geeignete Atemtechnik und richtiges Verhalten im Notfall.   

Die korrekte Anwendung von Asthmamedikamenten können wir anhand vorrätiger wirkstofffreier Dosieraerosole und Pulverinhalatoren demonstrieren. Gerne erläutern wir Ihnen auch die richtige Anwendung eines Peakflow-Meters zur regelmäßigen Kontrolle Ihrer Leistung beim Ausatmen. Durch die kontinuierliche Eintragung der ermittelten Werte in Ihr persönliches Asthmatagebuch haben Sie ein einfaches aber zuverlässiges Frühwarnsystem, erkennen schneller eine Verschlechterung und können besser darauf reagieren.
Wir helfen Ihnen, besser mit Asthma umzugehen. 


Allergieberatung

Allergien gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die beste Therapie ist die Allergene zu meiden, doch ist das gerade bei Pollen schwierig. Es empfiehlt sich, die Zeit des höchsten Pollenfluges drinnen zu verbringen.
Hilfreich sind die Pollenflugvorhersagen z.B. auf

Unser Sicherheitsservice bei Arzneimittel- oder Kosmetikallergien:
Wir speichern alle Daten Ihres Allergiepasses auf Ihrer Kundenkarte und vergleichen bei jedem Einkauf eines Medikaments automatisch, ob Sie es vertragen.
Nutzen Sie dieses Plus an Sicherheit und zeigen Sie Ihren Allergiepass bei uns vor. Wenn Sie noch keine Kundenkarte besitzen, so sichern Sie sich diese bei Ihrem nächsten Einkauf!
(Quelle Alexander Apotheke Doris Langer)

Diabetes  
Diabetes war schon den alten Griechen bekannt. Der Anteil der Diabetiker an der Bevölkerung nimmt in Deutschland stetig zu. Besonders besorgniserregend ist vor allem der dramatische Anstieg zuckerkranker übergewichtiger Kinder. Von den verschiedenen Diabetesformen hat der Typ II Diabetes die größte Bedeutung. Diese Form des Diabetes beginnt schleichend und wird in der Regel durch Übergewicht, Bewegungsmangel, Bluthochdruck und erhöhte Blutfettwerte begünstigt.   

Die gravierenden und zum Teil irreversiblen Spätfolgen der Erkrankung sind in der Bevölkerung nicht ausreichend bekannt. Deshalb ist eine kompetente Aufklärung erforderlich. Gut eingestellte und geschulte Diabetiker, die sich nach den Anweisungen des Arztes verhalten, verursachen deutlich weniger Kosten im Gesundheitswesen. Wir unterstützen Sie gerne durch:   

  • qualifizierte Beratung und Betreuung 
  • breite Auswahl an Messgeräten und Teststreifen  
  • Hinweise zu diabetesgerechter Ernährung  
  • Tipps zur Normalisierung Ihres Gewichtes  
  • Tipps zur Vermeidung von Folgeerkrankungen  
  • Diabetes Ratgeber (monatlich) 
  • Gesundheitschecks 
©chocolat01/pixelio.de

Nach oben

Migräneberatung
Oft hat jeder seine persönlichen Migräneauslöser. Nicht immer sind diese auf den ersten Blick zu erkennen. Oft hilft ein „Kopfschmerz-Kalender“ diese ausfindig zu machen.
Weiter kann es helfen auf regelmäßige Essenszeiten zu achten, einen gleichmäßigen Schlaf- Wach-Rhythmus beizubehalten (Werktage wie Wochenende), regelmäßige Bewegung (Schwimmen, Radfahren, Wandern ...) und Entspannungstraining zu erlernen.
Viel hat sich getan in der medikamentösen Behandlung, ob vorbeugend oder sofort lindernd, es lohnt sich nachzufragen.
Zum Kopfschmerz-Kalender der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft: dmkg.de

Vorbeugung    
Ein Schwerpunkt in der Beratung der uns besonders am Herzen liegt, ist die Prophylaxe von Erkrankungen. Viele Erkrankungen lassen sich durch eine vernünftige Lebensweise verhindern oder zumindest günstig beeinflussen. Im Zuge der immer größer werdenden Finanzierungsprobleme der Krankenkassen ist es an der Zeit, selbst Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und vorzubeugen. Auch wenn dies der vermeintlich unbequemere Weg ist, so ist das Ergebnis in der Regel eine bessere Gesundheit, Kostenersparnis und eine höhere Lebensqualität. Gerade deshalb lohnt es sich doch ungesunde Lebensgewohnheiten aufzugeben. Wir wollen Sie mit unserem Dienstleistungs- und Warenangebot gerne dabei unterstützen.  

Nach oben

Einhorn- Apotheke

Dr. Günter Wickop e.K.

Ludwigsplatz 1
64283 Darmstadt

Telefon: 0 61 51 - 2 30 80
Telefax: 0 61 51 - 2 32 97
eMail:

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 08:30 h - 19:00 h  
Sa: 09:00 h - 19:00 h

Seit 2003 QMS zertifiziert nach DIN EN ISO 2001